Während meiner Schwangerschaft, der Geburt unserer Tochter Zuri und in der Wochenbettzeit habe ich mich gut aufgehoben gefühlt. Vanessa war auf jeden Fall ein Grund dafür, dass ich der Geburt so entspannt entgegen gesehen habe und auch während der Wehen meinem Körper und meiner Intuition vertrauen konnte. Nachdem ich recht lange zuhause geblieben bin, war der Raum im Geburtshaus für die letzten 40 min optimal. Die Atmosphäre im Geburtsraum hat sehr gestimmt. Es war warm und das Licht durch Kerzen super angenehm. Ich habe mich frei bewegt, verschiedene Positionen ausprobiert, getönt, geflucht und war zum Ende hin sehr froh, dass Vanessa mich daran erinnert hat ruhig zu atmen.

Vielen Dank für deine tolle Betreuung, Gelassenheit und dein offenes Ohr. Danke auch an Sabine fürs Versorgen kurz nach der Geburt. Und danke Susanne für deinen besonderen Einsatz und deine Worte. Ihr alle leistet unglaublich wichtige und hingebungsvolle Arbeit, vielen Dank dafür.

Virginnia